Karlsruher Puppenschieben 3

... hier findet Ihr Infos zu anstehenden Verstaltung
Antworten
Benutzeravatar
Rabenstein
Hält sich für den fünften Chaosgott
Beiträge: 4744
Registriert: So Mär 05, 2006 8:56 pm
Wohnort: Freiburg

Karlsruher Puppenschieben 3

Beitrag von Rabenstein » So Apr 10, 2016 10:12 am

Strategie ohne Taktiken ist der langsamste Weg zum Sieg. Taktiken ohne Strategie sind die Geräusche vor Niederlagen. (Sun Tzu)

Benutzeravatar
Shas'O li
Ist der fünfte Chaosgott. Wer sonst besitzt unsterbliche Auserkorene?!?
Beiträge: 3572
Registriert: Do Aug 05, 2004 7:41 am
Wohnort: Freiburg

Re: Karlsruher Puppenschieben 3

Beitrag von Shas'O li » So Apr 10, 2016 10:15 am

Huhu ]:)
"Wer um Gnade bittet ist ein Feigling. Gnade gebührt Dem, der um das Schwert bittet."

«Oli weiss alles. Punkt.»

Benutzeravatar
Isegrim
Perlenbacher Pilsengel
Beiträge: 979
Registriert: Do Feb 01, 2007 10:22 pm

Re: Karlsruher Puppenschieben 3

Beitrag von Isegrim » Sa Apr 30, 2016 6:02 pm

Wie läufts denn? Hab Euch schon den ganzen Tag lang die Daumen gedrückt!
Wahrhaft siegt, wer nicht kämpft

Benutzeravatar
Rabenstein
Hält sich für den fünften Chaosgott
Beiträge: 4744
Registriert: So Mär 05, 2006 8:56 pm
Wohnort: Freiburg

Re: Karlsruher Puppenschieben 3

Beitrag von Rabenstein » Sa Apr 30, 2016 10:24 pm

Sehr gutes Turnier!
Sebastian 2
Max 4
Oli 7
Ich 9 :(

Ich hattr 3 super spiele. Das erstd Spiel war absooute zermürbung gegen Krüger2. Auf dem Feld sah es sehr gut fur mich aus. Leider lief die Master Clock ab. Nach dem zweiten Tie-Breaker habe ich dann verloren. Zweites Spiel gegen Runes of War. Ein gefundenes Fressen für Kraye! 3. Spiel gege Kaya, diesmal mit Siege. Ich war super spannendes belaueren mit beidseitigen Nadelstichen. Nach Szenario stand es 4:3 fur mich. Da hatte ich noch 8 Sekunden auf der Uhr. Ich mache einen Thunderstrike und will die Zone frei slamen... da liegt die 1 bei der Reichweite. 2 " hätten gereicht. Jch hatte kch 1 Sekunde auf der Uhr als ich drauf gedrückt habe :D

Die Stimmung war richtig gut. Hatten auf jeden Fall viel Spaß.
Strategie ohne Taktiken ist der langsamste Weg zum Sieg. Taktiken ohne Strategie sind die Geräusche vor Niederlagen. (Sun Tzu)

Benutzeravatar
Isegrim
Perlenbacher Pilsengel
Beiträge: 979
Registriert: Do Feb 01, 2007 10:22 pm

Re: Karlsruher Puppenschieben 3

Beitrag von Isegrim » So Mai 01, 2016 8:29 am

2. Platz beim ersten Turnier - ziemlich gut würde ich sagen. Herzlichen Glückwunsch!
Wahrhaft siegt, wer nicht kämpft

Benutzeravatar
Rabenstein
Hält sich für den fünften Chaosgott
Beiträge: 4744
Registriert: So Mär 05, 2006 8:56 pm
Wohnort: Freiburg

Re: Karlsruher Puppenschieben 3

Beitrag von Rabenstein » So Mai 01, 2016 8:52 am

Und dazu hatte er noch Knackige Gegner. Wie z.B. Haley3 von Tobias. Das war auch seine einzige Niederlage. Aber von seinen Spiele kann er besser berichten.
Strategie ohne Taktiken ist der langsamste Weg zum Sieg. Taktiken ohne Strategie sind die Geräusche vor Niederlagen. (Sun Tzu)

Torq
Kennt Frauen nur als Zinnfiguren
Beiträge: 454
Registriert: Mo Dez 08, 2014 1:44 pm

Re: Karlsruher Puppenschieben 3

Beitrag von Torq » So Mai 01, 2016 11:38 am

Oje, einen Bericht schreiben? Eigentlich war ich ja dritter, da Tobias sich nicht mit gerechnet hat ;) Aber trotzdem danke :grin:

Hatte das erste Spiel gegen Tobias mit Lylyth1 gegen Haley3 (Alternative wäre Cayne gewesen). Mit dem, was er auf dem Feld hatte, wäre ich noch klar gekommen, aber nicht mit den Schaden, den die drei Haleys rausgehauen haben... Da ich keine Chance auf nen Casterkill hatte (Abwehr 19), hab ich irgendwann nur noch auf Punkte gespielt - 3 geholt und 34 Punkte ausgelöscht und dann auch durch Punkte verloren.

Das zweite Spiel gegen den Cryxs-Spieler lief einfach. Er hat seine beiden teuren Heavys vollkommen verheizt, dann mit einer halb toten Denegra2 einen aussichtlosen Casterkill gegen Lylyth1 versucht, die hinter einer Mauer stand und dann aufgegeben.

Das dritte Spiel gegen den Legion-Spieler war lustiger: Lylyth2 gegen Rhyas1. Ich kenne Rhyas1 halt, weil ich sie selbst habe (aber noch nicht zusammengebaut^^) Deshalb hab ich weit weg von ihr und seinen Türmen positioniert und auf attrition und Punkte gespielt (am Ende 4 gehabt). In der zweiten Runde den ersten Turm rausgenommen, in der dritten den zweiten und dann war es im Grunde vorbei, da er mit seinem Caster nach Vorne musste und eine ganze Beschussrunde von Lylyth2+Kavalerie nicht überlebt hat.

Alles in allem waren die zwei letzten Spiele halt recht einfach, da in dem einem der Gegner krasse Fehler gemacht hat und in dem anderen meine Listen halt sehr gut gegen Rhyas1 waren. Keine Ahnung, wie es gegen die anderen ausgesehen hätte.
Cthulhu fhtagn!

Antworten